Gadis Newsletter

Abonnieren Sie unsere Reise-Ideen!

Geben Sie Ihr E-mail und klicken Sie "Abonnieren" um unsere Reise-Ideen regelmäßig zu erhalten:

×
This site in English EN
 

Paketveranstalter ~ Incoming Tour Operator
für Gruppenreisen in Italien

 

Gadis Tourist Service Italia Paketveranstalter und Incoming Tour Operator für Gruppenreisen in Italien


Allgemeine Vertragsbedingungen

1. Der Reisevertrag

Der Reisevertrag setzt sich zusammen aus diesen Allgemeinen Vertragsbedingungen, dem Reisebestätigungsformular und der Broschüre oder dem Prospekt, das die Beschreibung der Reiseleistungen enthält.
Jedes besondere Ansuchen seitens des Kunden, jede Abweichung von den Leistungen, wie sie in der diesbezüglichen Brochüre oder Prospekt beschrieben sind, jeder spezielle Wunsch, muß schriftlich niedergelegt und im Reisevertrag gesondert dargelegt werden.
Sollte die Bestätigung vom ursprünglichen Ansuchen des Kunden abweichen, stellt die Bestätigung von Gadis Tourist Service ihrerseits einen neuen Vorschlag von Gadis Tourist Service dar, an den Gadis Tourist Service 14 Tage lang gebunden ist, und den der Kunde annehmen kann, indem er die Bestätigung innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen zurücksendet. 

2. Zahlung des Reisepreises

Der Kunde ist verpflichtet, 4 Wochen von Antrittsdatum der Reise 80% des Gesamtpreises, wie er im Bestätigungsformular festgelegt ist, zu bezahlen. Die restlichen 20% sind 2 Wochen vor Antrittsdatum der Reise vor Auslieferung aller Reisedokumente zu entrichten.
Sollte der Kunde seine Reservierung innerhalb 2 Wochen vor Antrittsdatum der Reise vornehmen, hat er unmittelbar nach Überrgabe der Reisedokumente den Gesamtpreis zu entrichten.
Jede Zusatzvereinbarung zu diesem Artikel 2 muß schriftlich zwischen den Parteien niedergelegt werden. 

3. Preisänderungen

Nach Abschluß des Reisevertrags kann der darin festgelegte Preis nur durch Änderung der Transportkosten, Treibstoffkosten, Gebühren und Taxen, wie beispielweise Abfahrts-oder Landegebühren in Häfen oder Flughäfen, und aufgrund der Änderung des zugrundegelegten Mehrwertsteuers, wie er in unserem Katalog festgelegt ist, abgeändert werden.
Die Variation des Preises hat der Änderung der diesbezüglichen Kosten proportional zu sein, und dem Kunden sind die Details der Änderungskalkulation vorzulegen.
Der Preis kann nie nach den 20, dem Reiseantrittsdatum vorhergehenden Tagen geändert werden. 

4. Änderung der Leistungen

Änderungen oder Abweichungen von den im Reisevertrag beschriebenen Leistungen sind nur erlaubt, wenn sie absolut notwendig, sie nicht substantiell sind und wenn sie nicht den allgemeinen Charakter der Reise verändern (siehe unten Art. 6.2)
In jedem Fall müssen die Änderungen, seien sie von Gadis Tourist Service oder seien sie vom Reiseteilnehmer verlangt, schriftlich vereinbart werden. Änderungen, die vom Reiseteilnehmer verlangt werden, berechtigen Gadis Tourist Service zu einem Gebührenaufschlag von € 29,00 aufgrund entstandener Kosten; vorbehaltlich dessen ist Gadis Tourist Service berechtigt, jede Preiserhöhung, die infolge der vom Reiseteilnehmer verlangten Leistungsänderung entsteht, in Rechnung zu stellen. 

5. Rücktritt

Der einzelne Kunde, der nach getätigter Buchung nicht an der Reise teilnehmen kann, kann von der Reservierung zurücktreten, unter der Bedingung, daß der Berechtigte alle zum Antritt der Reise nötigen Anforderungen erfüllt.
Der Kunde hat von dem Rücktritt Gadis Tourist Service mittels Einschreiben, oder, im Dringlichkeitsfall, mittels E-mail, Telegramm oder Telefax, Mitteilung zu machen. Diese hat bei Gadis Tourist Service binnen 4 Tagen vor Reiseantrittstermin einzutreffen. Die Benachrichtigung muß die Angaben des Berechtigten aufweisen (wie etwa Vor- und Zunahme, Geschlecht, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit).
In jedem Fall ist an Gadis Tourist Service eine Gebühr von € 29,00 für entstandene Kosten zu entrichten. 

6. Kündigungen

6.1 Sollte der Kunde vom Reisevertrag zurücktreten, hat er folgende Entschädigungen zu entrichten:
bei Rücktritt bis 28 Tagen vor Reisebeginn 5 % des Gesamtpreises
bei Rücktritt bis 21 Tagen vor Reisebeginn 15 % des Gesamtpreises
bei Rücktritt bis 14 Tagen vor Reisebeginn 35 % des Gesamtpreises
bei Rücktritt bis 7 Tagen vor Reisebeginn 50 % des Gesamtpreises
bei Rücktritt in weniger als 7 Tag. vor Reisebeginn 100 % des Gesamtpreises
6.2 Obwohl einige Dokumente Modalitäten vorsehen, die verschieden von denen hier wiedergegebenen sind, bleiben die Vertragsbedingungen gültig und nicht veränderbar.

6.3 Beide Seiten können ohne Entschädigung vom Vertrag zurücktreten bei Eintritt unvorhersehbarer Umstände (wie beispielweise bei höherer Gewalt, Krieg, Unruhen, Seuchen, amtlichen Anordnungen, Naturkatastrophen, Havarien, Zerstörung von Unterkünften, unkontrollierte Streiks und ähnliche Vorkommnisse). 

7. Reiseabbruch

Wenn die Reise aus irgendeinem Grund seitens des Kunden abgebrochen wird, wird Gadis Tourist Service dem Kunden Rückerstattung leisten, vorausgesetzt, dass Gadis Tourist Service seinerseits von den Drittleistern angemessene Rückerstattung erhält. 

8. Mindestteilnehmerzahl

Falls in der Reiseausschreibung, die in der Reservierung enthalten ist, eine Mindestteilnehmerzahl deutlich erwähnt ist, kann Gadis Tourist Service bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag innerhalb von 2 Wochen vor Reiseantrittsdatum zurücktreten. 

9. Verpflichtung des Kunden zur Kooperation

Der Kunde ist verpflichtet, die ihm zumutbaren Schritte zu unternehmen, um eventuelle Schäden gering zu halten. 

10. Haftung von Gadis Tourist Service

Gadis Tourist Service haftet nicht für Schäden, die einem Kunden oder seinem Eigentum entstehen aufgrund höherer Gewalt, Unglücksfällen oder Verursachung durch Dritte. In allen Fällen ist die Haftung von Gadis Tourist Service beschränkt gemäß international geltenden Vereinbarungen, im besonderen gemäß:
der Warschauer Konvention, inkraftgetreten am 12. Okt. 1929;
der Berner Konvention, inkraftgetreten am 25. Febr. 1961;
der Brüsseler Konvention, inkraftgetreten am 20 apr. 1970.
In keinem Fall haftet Gadis Tourist Service für Schäden, die verursacht werden durch Handlungen oder Verhalten des Kunden, oder entstehen durch Leistungen von Drittseite und nicht in der Reiseausschreibung enthalten sind. 

11. Ansprüche des Kunden

Der Kunde hat sofort jede Beeinträchtigung oder jeden Mangel von Leistungen anzuzeigen, damit Gadis Tourist Service oder seine Vertreter in die Lage versetzt werden, die gemeldeten zu beheben.
Darüber hinaus muß jedweder Anspruch Gadis Tourist Service schriftlich per Einschreiben oder per Fax, innerhalb von 14 Tagen nach Ende der Reise, wie sie im Reisevertrag festgelegt ist, vorgelegt werden. Nach Ablauf obengenannter Frist kann der Kunde seine Ansprüche nur geltend machen, falls er durch von ihm nicht verschuldete Gründe an einer fristgerechten Meldung gehindert wurde. Jeder mögliche Anspruch erlischt jedoch 6 Monate nach vertraglich vorgesehenem Reiseende. 

12. Entschädigung

Der Kunde steht dafür ein und gewährleistet, daß er ein Reiseagent / Tour Operator ist, der eine ordnungsgemäße Zulassung besitzt für sein Geschäft, in Befolgung jedwedes in Frage kommenden Gesetzes, von Regeln, Anordnungen und Dekreten von der entsprechenden zuständigen Behörde;
er sein Geschäft ausübt in Befolgung jedwedes in Frage kommenden Gesetzes, von Regeln, Anordnungen und Dekreten von der entsprechenden zuständigen Behörde;
er Versicherungen abgeschlossen hat, wie es von jedwedem in Frage kommenden Gesetz, von Regeln, Anordnungen und Dekreten von der entsprechenden zuständigen Behörde vorgeschrieben ist, und, in jedem Fall, in der seinem Geschäftsumfang angemessenen Höhe.
Der Kunde bewahrt Gadis Tourist Service vor jeglichen Schadenersatzansprüchen seitens des Reiseteilnehmers. Diese sind direkt vom Kunden abzugelten (ohne jede Beeinträchtigung von möglichen Ansprüchen seitens des Kunden gegenüber Gadis Tourist Service, die in Übereinstimmung mit dem Reisevertrag getroffen werden)
Des weiteren hat der Kunde Gadis Tourist Service Entschädigung zu leisten hinsichtlich Ansprüchen von Drittleistungserbringern in Bezug auf Kündigungen durch Gadis Tourist Service, die schon gebuchte Leistungen betreffen. 

13. Hinweise zu Pass-, Visa- und Gesundheitsbestimmungen

Gadis Tourist Service wird, soweit möglich, den Kunden über wichtige Änderungen von in der Reiseausschreibung enthaltenen allgemeinen Vorschriften unterrichten.
Unter keinen Umständen ist Gadis Tourist Service verantwortlich für die Gewährung und Ausstellung jeglicher notwendiger Visa seitens ausländischer Behörden.
Alleinverantwortlicher für die Erfüllung aller zur Reisedurchführung notwendiger Vorschriften ist der Kunde. Jede Beeinträchtigung, die auf die Nichterfüllung obengenannter Vorschriften zurückzuführen ist, geht zu Lasten des Kunden.
Gadis Tourist Service informiert den Kunden über die Pass-, Visa- und Gesundheitsbestimmungen gemäß italienischer Gesetzgebung, ohne Gewähr für mögliche Änderungen seitens der zuständigen Behörden (von denen Gadis Tourist Service trotz seiner allgemeinen Sorgfalt nicht immer unterrichtet ist).
Sollte der Kunde die Einreisevorschriften für den Reiseteilnehmer nicht eingehalten haben oder sollte ein Visum durch Verschulden des Kunden nicht erteilt worden sein, und sollte demzufolge der Reiseteilnehmer an der Fortsetzung der Reise gehindert worden sein, kann Gadis Tourist Service die Zahlung aller entstandenen Kosten fordern. 

14. Sonstiges

Soweit nicht anders angegeben, wird die Zahl der Freiplätze, die den einzelnen Gruppen bei mindestens 25 zahlenden Reiseteilnehmern gewährt wird, auf Unterbringung in Doppelzimmern berechnet.
Die Gesamtzahl der Einzelzimmer hängt von der Zahl der Doppel- und Dreibettzimmer ab, im Verhältnis von einem Einzelzimmer (einschließlich das des Fahrers) je 4 Doppel- oder Dreibettzimmer.
Die in dem Reisevertrag angegebenen Preise beziehen sich nur auf Gruppen mit einer Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen (einschließlich Fahrer). Für kleinere Gruppen ist eine jeweilige Erhöhung festzusetzen. Der Kunde hat das Recht, bei einer Preiserhöhung, die 20 % der im Reisevertrag vereinbarten Höhe übersteigt, vom Reisevertrag zurückzutreten bis 2 Wochen vor festgelegtem Leistungsbeginn.
Namen und Adressen der Drittleister werden nach Erhalt der endgültigen Zimmerliste mitgeteilt, spätestens 14 Tage vor Leistungsbeginn, vorbehaltlich anderer Vereinbarungen zwischen Gadis Tourist Service und dem Kunden.
Einwände gegen Rechnungsstellung seitens Gadis Tourist Service (Preis, Teilnehmerzahl, usw.) werden nur berücksichtigt, wenn sie Gadis Tourist Service innerhalb von 35 Tagen ab Rechnungsstellung mitgeteilt werden. Nach diesem Datum wird die Rechnung auf den vollen Betrag gültig.

15. Versicherung

Gadis Tourist Service Italia hat folgende Versicherungspolicen abgeschlossen:
GENERALI ITALIA SPA - polizza n. 763981664

16. Gesetz und Rechtsprechung

Der Reisevertrag steht unter italienischem Gesetz.
Jede aus dem Reisevertrag hervorgehende Kontroverse steht ausschließlich unter der Rechtsprechung des Gerichts von Imperia.


background image