Gadis Newsletter

Abonnieren Sie unsere Reise-Ideen!

Geben Sie Ihr E-mail und klicken Sie "Abonnieren" um unsere Reise-Ideen regelmäßig zu erhalten:

×
This site in English EN
 

Paketveranstalter ~ Incoming Tour Operator
für Gruppenreisen in Italien

 

Gadis Tourist Service Italia Paketveranstalter und Incoming Tour Operator für Gruppenreisen in Italien


Covid Italien Aktualisierung – August 2020

Die Schönheit, in Sicherheit erkunden

Unsere Welt, die des Gruppenreisens, wird wieder lebendig. Wir haben für die nächsten Monate und vor allem für 2021 immer mehr Anzeichen von Interesse.
Die Menschen passen sich dem neuen Leben an, sind aufmerksamer und haben mehr Regeln, aber das ermöglicht ihnen, unser Land weiterhin in Sicherheit zu erkunden.
Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, senden wir Ihnen Aktualisierungen zu den beachtenden Bestimmungen zu.

Mund-Nasen-Bedeckung - wann muss sie getragen werden?

Der Mund-Nasen-Schutz muss in allen geschlossenen und öffentlichen Räumen (Bars, Restaurants, Hotels, Museen, Einkaufszentren), in öffentlichen Verkehrsmitteln (Busse, Straßenbahnen, Züge und Flugzeugen) und überall dort, wo es nicht möglich ist, den Abstand von 1 Meter einzuhalten (auch im Freien in überfüllten Bereichen, wie z.B. Stoßzeiten in der Innenstadt) getragen werden.
Im letzteren Fall hat die italienische Regierung vom 17. August bis zum 07. September 2020 (entsprechend der Hochsaison) angeordnet, dass das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in folgenden Bereichen und Uhrzeiten verpflichtend ist: von 18.00 Uhr bis 06.00 Uhr auf allen Straßen und Plätzen an denen leicht Menschenansammlungen entstehen können wie z.B. in der nähe von Bars, Restaurants und belebten Orten.
Davon Ausgeschlossen sind Kinder unter 6 Jahren und Personen mit einer nachgewiesenen Pathologie, die durch die Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung verschlimmert werden kann (ärztliches Attest erforderlich).

Reisebusse - Voll- oder nur Teilbelastet?

Es ist eine der am häufigsten gestellten Fragen. Um den Sicherheitsabstand einzuhalten, finden Sie hier ein Beispiel, wie Sitzplätze an Bord eines Reisebusses mit 55 Sitzplätzen (+ 1 für den Fahrer) belegt werden dürfen (insgesamt 56):covidbus.png


In grün, die Sitzplätze, die besetzt werden dürfen.

In blau, die Sitzplätze, die belegt werden können, wenn es sich um Personen des selben Haushalts handelt.
In rot, die Sitzplätze, die Freizuhalten sind.
Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist beim Ein-und Aussteigen und während der gesamten Fahrt für Busfahrer, Reiseleiter oder Personal und Gäste obligatorisch.
Diese Bestimmungen gelten für ganz Italien. In jedem Fall hat jede einzelne Region jedoch das Recht, Änderungen vorzunehmen, wenn dies aus Sicherheitsgründen als notwendig erachtet wird.
Die oben genannten Bestimmungen müssen auch von Bussen aus anderen europäischen Ländern befolgt werden.
Weitere Informationen finden Sie im Bereich Busvermietung.

Kurtaxe und ZTL (Einfuhrgenehmigung für Busse) - gibt es Abweichungen?

Einige italienische Städte (wie z. B. Alessandria, Lucca und Noto) haben zur Wiederaufnahme der Tourismusbranche die Zahlung der Kurtaxe bis Ende 2020 ausgesetzt. In Pisa und Lucca wurden die Zahlungen der ZTL für Reisebusse ausgesetzt und in San Gimignano und Bologna reduziert.
Wir werden Sie, Gruppe für Gruppe, über eventuelle Änderungen Ihrer Reservierungen informieren.

Hotels

Alle unsere Einrichtungen bieten das Frühstück und das Abendessen nur noch am Tisch an, um den Mindestabstand gewährleisten zu können. Nur wenige Hotels servieren ein Frühstücksbüffet, das jedoch von einem Kellner serviert werden muss.
In den öffentlichen Bereichen und in den Zimmern wird eine gründliche Reinigung und regelmäßige  Desinfektion nach Protokoll durchgeführt.
Alle Mitarbeiter und Gäste müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Diese darf jedoch im eignen Zimmer und beim Sitzen am Tisch in der Hotelbar, im Restaurant oder Frühstückssaal entfernt werden.
An jedem Eingang steht Desinfektionsgel zur Verfügung.


Restaurants

In allen Restaurants ist eine Abstandsvergrößerung der Tische vorgenommen worden.
Um das berühren von Bargeld zu vermeiden, wird die Zahlung per Kreditkarte/EC-Karte empfohlen.
Die Mund-Nasen-Bedeckung ist für alle Mitarbeiter und Gäste obligatorisch (auch während des Gangs zur Toilette), nur wer am Tisch sitzt darf diese abnehmen.
An jedem Eingang steht Desinfektionsgel zur Verfügung. Viele Restaurants bieten auch Menüs zum Mitnehmen an. Darüber hinaus haben sie mehr Platz für Tische im Freien organisiert.
Die Reservierung ist stets zu empfehlen.

Cafés

In allen Cafés ist eine Abstandsvergrößerung der Tische vorgenommen worden, der Tischservice wird empfohlen. Die Bedienung am Tresen ist unter Berücksichtigung des Mindestabstands zwischen den Gästen und des Personals erlaubt.
Die Mund-Nasen-Bedeckung ist für alle Mitarbeiter und Gäste obligatorisch (auch während des Gangs zur Toilette), nur wer am Tisch sitzt darf diese abnehmen.

Bus- und Vermietungen im Allgemeinen

Alle Partner, mit denen wir zusammenarbeiten, befolgen sorgfältig die obligatorischen Protokolle, um eine sichere Reise gewährleisten zu können.
Die Fahrzeuge werden sorgfältig gereinigt und regelmäßig Desinfiziert.
Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist für das gesamte Personal und Gäste obligatorisch. Die Soziale Distanzierung durch die Vorschriften ist vorgesehen, außerdem ist die Trennung von Ein- und Ausgang, um Menschenansammlungen zu vermeiden, zu berücksichtigen.

Häfen und Fähren

Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist für Personal und Gäste obligatorisch. Die Soziale Distanzierung durch die Vorschriften ist vorgesehen.
Die Trennung von Ein- und Ausgang, um Menschenansammlungen zu vermeiden, ist vorgesehen.

Kreuzfahrten

Ab dem 7. August wurde grünes Licht für die Abfahrt der Kreuzfahrten von italienischen Häfen gegeben und ein sehr detailliertes Protokoll erstellt. Jede Reederei stellt es ihren Kunden zur Verfügung.
Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist für Personal und Gäste obligatorisch.
Die Temperatur wird mit einem Thermoscanner gemessen. Wer 37,5 ° oder höher hat, kann nicht einschiffen.

Flugzeuge und Flughäfen (insbesondere an italienischen Flughäfen):

Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für das Personal und die Gäste obligatorisch.
Soziale Distanzierung durch die Vorschriften ist vorgesehen.
Trennung von Ein- und Ausgang, um Menschenansammlungen zu vermeiden.
Desinfektionsgel ist an mehreren Stellen des Flughafens zugänglich.
Die Temperatur wird mit einem Thermoscanner gemessen. Wer 37,5 ° oder höher hat, kann nicht einchecken.
An Bord des Flugzeugs: Die Bestimmungen zur Sitzplatzbelegung können von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft variieren. Im Allgemeinen wird eine volle Sitzplatzbelegung erwartet und die Mund-Nasen-Bedeckung muss alle 4 Stunden gewechselt werden.
Überprüfen Sie die genauen Details mit der ausgewählten Airline.

Züge und Bahnhöfe

Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für das Personal und die Gäste obligatorisch.
Soziale Distanzierung durch die Vorschriften ist vorgesehen.
Trennung von Ein- und Ausgang, um Menschenansammlungen zu vermeiden.
Der Online-Kauf wird für den Erwerb von Tickets empfohlen.
In den meisten Regionen werden die Züge nur teilweise besetzt (Abwechselnde Sitzbelegung: ein Platz ja, ein Platz nein). In einigen Regionen ist jedoch eine Vollbelegung vorgesehen.

Öffentlicher Nahverkehr

Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für das Personal und die Gäste obligatorisch.
Trennung von Ein- und Ausgang, um Menschenansammlungen zu vermeiden.
Soziale Distanzierung durch die Vorschriften ist vorgesehen.
Abwechselnde Sitzbelegung ist vorgesehen und stehende Passagiere müssen den Fenstern / Wänden zugewandt sein ("vertikaler Abstand").
Das Ticket muss vor dem Einsteigen in die Fahrzeuge erworben werden.


Geführte Besichtigungen

Es können Führungen durchgeführt werden, wobei die Sicherheitsprotokolle der einzelnen Regionen zu beachten sind. Genauere Details und Aktualisierungen erhalten Sie von uns vor der Abreise.
Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für Guide, Reiseleiter und die Gäste obligatorisch.
Soziale Distanzierung durch die Vorschriften ist vorgesehen.
Es wird empfohlen Kopfhörer zu verwenden, da damit die die soziale Distanzierung erleichtert wird und es Ihnen gleichzeitig ermöglicht, die wertvollen Erklärungen und den Leitfaden nicht zu verpassen.

Museen

Seit Ende Mai/ Anfang Juni sind die Museen, für die Öffentlichkeit, wieder zugänglich.
Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für das Personal und die Gäste obligatorisch.
Wenn möglich, werden separate Besucherabläufe organisiert, um Menschenansammlungen zu vermeiden.
Soziale Distanzierung durch die Vorschriften ist vorgesehen.
Die Reservierung wird empfohlen und ist in einigen Fällen obligatorisch. Außerdem ist die Einteilung in kleinere Gruppen erforderlich.
Genaue Informationen finden Sie auf den Internetseiten der einzelnen Museen bzw. erhalten Sie diese von uns vor Abreise.

Kirchen

Sie sind wieder geöffnet und es kann frei an Gottesdiensten teilgenommen werden.
Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für das Personal und die Gäste obligatorisch.
Soziale Distanzierung durch die Vorschriften ist vorgesehen.

Papstaudienz

Die wöchentliche Papstaudienz, die Mittwochs statt findet, wird wieder durchgeführt.
Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für das Personal und die Gäste obligatorisch.
Soziale Distanzierung durch die Vorschriften ist vorgesehen.

Geschäfte

Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für das Personal und die Gäste obligatorisch.
Soziale Distanzierung durch die Vorschriften ist vorgesehen.
Je nach Größe des Geschäfts, wird der Einlassstrom reguliert, um Menschenansammlungen und Überfüllungen zu vermeiden. Bei sehr kleinen Läden dürfen maximal 1 oder 2 Kunden gleichzeitig eintreten.
Am Eingang steht Desinfektionsgel zur Verfügung.

Supermärkte

Handschuhe hingegen müssen nur in der Obst- und Gemüseabteilung getragen werden und werden im Supermarkt zur Verfügung gestellt.  Je nach Größe des Geschäfts, wird der Einlassstrom reguliert, um Menschenansammlungen und Überfüllungen zu vermeiden.
Am Eingang steht Desinfektionsgel zur Verfügung.


Privat- und öffentliche Strände

In ganz Italien ist der Zugang zu Privatstränden und freien Stränden möglich, indem ein Abstand von mindestens einem Meter zwischen den Gästen, die nicht zum selben Haushalt gehören, eingehalten wird.
An den organisierten Stränden werden die Sonnenliegen nach jedem Gast gesäubert und nach Vorschrift desinfiziert. Auch die regelmäßige und häufige Reinigung der öffentlichen Bereiche ist vorgesehen.
Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für das Personal und die Gäste (bis sie ihren Sonnenschirm erreicht haben und in öffentlichen Bereichen) obligatorisch. Zum Baden und am eigenen Sonnenschirm nicht.
Strandsportarten sind jetzt ebenfalls erlaubt, wobei immer ein sicherer Abstand einzuhalten ist.


Außenaktivitäten

Sie können Einzel- und Gruppenausflüge im Freien unternehmen, wenn dabei der Mindestabstand eingehalten wird.


Gruppensport

Gruppensportarten dürfen wieder sowohl im freien, als auch im Fitnessstudio durchgeführt werden, unter Einhaltung der sozialen Distanzierung und der Vorschriften der einzelnen Verbände.
Die Fußballmeisterschaft der Serie A wird hinter verschlossenen Türen (ohne Zuschauer) fortgesetzt. Weitere Wettkampfmeisterschaften werden im Herbst wieder aufgenommen.


Messen und Großveranstaltungen

Seit dem 7. August können Messen wieder durchgeführt werden, soziale Distanzierung und das befolgen der Vorschriften ist Pflicht.
Großveranstaltungen, die in der Regel mit einer großen Anzahl von Besuchern statt finden und daher nicht kontrollierbar sind, werden stattdessen auf 2021 verschoben.

Konzerte

Konzerte können mit reduzierter Kapazität statt finden (maximal 1000 Besucher für Veranstaltungen im Freien, maximal 200 Bescher für Veranstaltungen im Innenbereich), in denen die soziale Distanzierung gewährleistet wird.
Sitzplätze werden vorab vergeben. Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bis Sie Ihren Platz erreicht haben oder die Toiletten aufsuchen ist obligatorisch.

Fitnessstudios

Seit Mai sind individuelle Aktivitäten im Fitnessstudio wieder möglich.
Soziale Distanzierung durch die Vorschriften ist vorgesehen.
Die Reservierung ist erforderlich.


Reisen innerhalb des italienischen Staatsgebiets

Seit Anfang Juni sind die Bewegungen in Italien uneingeschränkt möglich, außer einigen Regionen (Kalabrien, Apulien, Sardinien und Sizilien) verlangen eine Erklärung, die online abgegeben werden kann, über den Gesundheitszustand und die Bewegungen der Besucher. Die Portale sind in Italienisch und Englisch, für Sardinien auch auf Deutsch verfügbar.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt um weitere Infos zu bekommen.


Einfahrtsgenehmigungen und Busparkplätze

Nähre Informationen bezüglich ZTL und Busparkplätze folgen in kurze


background image